Reinigung von Outdoor Ausstattung

Wir wissen alle, wie man Kleidung wäscht, aber fast niemand weiß, wie man den Schmutz von einer richtig guten Outdoor Ausstattung entfernen kann, ohne sie langfristig zu beschädigen. Dabei gibt es natürlich Reinigungsmittel, die nicht auf einer natürlichen Basis hergestellt worden sind und aus diesem Grund unter Umständen schädlich für die Ausstattung sein können. So zum Beispiel ist Gore-Tex nicht an solche Reinigungsstoffe gewöhnt. Ebenso kann nicht jedes Zelt damit geputzt werden.

Es braucht also einen guten mikrobiologischen Reiniger wie es ihn zum Beispiel bei awiwa zu kaufen gibt. Das Unternehmen aus dem deutschen Burbach hat ein sehr breites Sortiment im Angebot, welches neben Bio Reiniger auch Reinigungszubehör, wie Mikrofaserprodukte und Schwämme beinhaltet. Es schützt die Outdoor Ausstattung vor schädlichen Einwirkungen und reinigt sie auch sehr solide. Sie können natürlich auch jedes andere Bioreinigungsmittel probieren.

Besondere Reinigungshinweise für bestimmte Outdoor Gegenstände

Ein Kletterseil zum Beispiel klingt nach außen hin sehr einfach zu reinigen. Dennoch kann es sehr schnell mit dem falschen Reinigungsmittel beschädigt werden. Es braucht also eine sehr behutsame Behandlung bei der Reinigung und benötigt das richtige Reinigungsmittel auf einer biologischen Herstellungsweise. Nutzen Sie sorgfältig die Waschdurchgänge und gehen Sie bei der Reinigung sehr behutsam vor. Dadurch kann auch die gesamte Länge nach Beschädigungen wie Kerben, Schnitten oder Stellen abgesucht werden. Dies ist also eine doppelte Gewinnsituation für Sie und das Kletterseil. Es kann auch ungewöhnlich abgenutzt oder ausgefranst sein. Solche Fehler im System werden dadurch auch offenkundig. Sie können bei sehr starkem Schmutz auch eine ganze Badewann mit heißem Wasser füllen und das Kletterseil dann hineinlegen.

Reinigungsmittel für besondere Outdoor Gegenstände

Einige Unternehmen verkaufen eine Art Seife, die speziell für das Waschen von Seilen hergestellt wurde. Eine andere Reinigungsmethode aber das gleiche Reinigungsmittel können Sie für die Reinigung der Schuhe verwenden. Wenn wir uns zum Beispiel der Reinigung der Wanderstiefel widmen, dann beginnen Sie damit, Ihre Stiefel vollständig zu trocknen. Es ist hilfreich, die Einlagen zu entfernen und die Stiefel in der Nähe eines offenen Fensters oder in direktem Sonnenlicht zu platzieren. Sobald sie trocken sind, wischen Sie Schmutz oder Schlamm mit einem Papiertuch oder einem alten Lappen ab. Wenn sie besonders schmutzig sind, entfernen Sie die Schnürsenkel.

Falkner Michael

Liebe es einfach "draussen" zu sein. Am liebsten auf dem MTB. Aber auch Bergwandern, Klettersteige und im Winter Schneeschuhtouren begeistern mich einfach.