So baut man im Garten eine Sauna

Eine Sauna im Garten zu haben ist der Traum vieler Hausbewohner. Die Abkühlung nach dem Sauna-Gang macht in freier Natur noch mehr Spaß. Darüber hinaus bekommt man das Geld sehr schnell wieder rein, welches man bei mehreren Besuchen in öffentlichen Saunaanlagen ausgeben würde.

Gartensauna

Braucht man für den Bau einer Gartensauna eine Baugenehmigung?

Eine Gartensauna wird nach dem Baurecht als ein Gartenhaus behandelt. Dies heißt, dass man ab einem bestimmten Volumen unbebautem Raum eine Baugenehmigung braucht. Dafür ist das regionale Bauamt zuständig. Bevor man also mit dem Bau der Sauna beginnt, muss man mit der zuständigen Behörde Kontakt aufnehmen. Nur so kann man böse Überraschungen vermeiden. Bei dieser Gelegenheit sollte man auch gleich nach dem richtigen Abstand zum Nachbargrundstück fragen.

Wie sieht es mit der Ofenheizung aus?

Für die Sauna braucht man einen Elektro-Ofen. Dieser wird über eine Starkstromleitung betrieben. Sollte man aber eine Beheizung mit Holz-Ofen vorziehen, muss man einen Schornsteinfeger anrufen, der diese Feuerstätte prüfen muss. Wenn der Schornsteinfeger den Ofen genehmigt hat, dann ist dies bereits ein guter Grund sich zu freuen.

Aus welchem Holz sollte die Sauna gebaut werden?

Leider ist nicht jedes Holz für den Einsatz einer Outdoor Gartensauna geeignet. Eine Sauna hat starke thermische Belastungen, womit man auf folgende Kriterien achten muss:

  • Holz muss splitterfrei sein
  • Die Bohlenstärke muss mindestens 40 cm sein
  • Es darf bei hohen Temperaturen kein Harzfluss entstehen
  • Die Wärmeleitung sollte gering sein

Sauna selbst bauen?

Beim Bau einer Sauna braucht man ein hohes Maß an handwerklichem Geschick. Darüber hinaus braucht man viel Erfahrung und starke Nerven. Sollte man sich dazu entscheiden, die Sauna selbst zu bauen, sollte man auf einen Bausatz zurückgreifen. Diese Methode ist auch wesentlich günstiger, als die Sauna durch einen Fachbetrieb bauen zu lassen. Bei dem Bausatz-Verfahren werden alle Bestandteile der Sauna fertig für die Montage angeliefert. Mithilfe einer detaillierten Bauanleitung kann man sich anschließend seine eigene Sauna zuhause bauen. Man muss sich hier aber um das Fundament kümmern.

Was braucht die Sauna noch?

Im Grunde genommen reicht die Sauna im Garten aus. Damit man sich aber gut abkühlen kann, könnte man neben der Sauna eine Whirlwanne bauen.

Falkner Michael

Liebe es einfach "draussen" zu sein. Am liebsten auf dem MTB. Aber auch Bergwandern, Klettersteige und im Winter Schneeschuhtouren begeistern mich einfach.