Donaublick Runde – MTB Radrunde in Passau

Und hier ist er auch schon, unser erster Tourenvorschlag. Und zwar ist das die “Donaublick Runde” mit herrlichen Ausblicken auf die …. jawohl ihr habts erraten, die Donau. Obwohl die Tour zu fast 80% auch mit Trekkingradl gefahren werden könnte sollte man aber doch eher auf ein MTB setzen. Ob Fully oder Hardtail spielt hier aber keine große Rolle. Gestartet sind wir die Runde von Hauzenberg aus, man kann sich aber natürlich auch andere Startorte aussuchen (z.B. Obernzell oder BayWa Parkplatz in Passau). Mit knapp 67km Gesamtlänge sollte man schon ein bisserl Kondition mitbringen und an 2 Stellen ist auch ein wenig Fahrtechnik nötig. Aber keine Sorge, an den angesprochen stellen kann man ruhig auch absteigen und sein Bike schieben/tragen. OK, aber bevor wir zur Streckenbeschreibung mit GPS Daten kommen hier erst einmal ein paar Impressionen, Tourfakten und Einkehrtipps:

 

Donaublickrunde – Tourfakten

  • Mountainbike Runde
  • Länge ca. 66km
  • Gesamtanstieg: 1157m
  • Tiefster Punkt: 286m
  • Höchster Punkt: 559m
  • Fahrdauer netto: ca. 6,5 Std

Verpflegung

In Passau und Obernzell bieten sich viele Möglichkeiten zur gemütlichen Einkehr. Vor allen in Passau ist ein Abstecher in die Fuzo zu empfehlen. Unser absoluter Tipp ist allerdings das “Gasthaus Blaas” in der Nähe von Freinberg mit herrlichem Blick auf Passau.

 

Streckenbeschreibung der Donaublick Runde

  • km 0: Wir verlassen Hauzenberg in Richtung SüdWest und kommen bald auf einen Forstweg der unmittelbar am Staffelbach entlang läuft.
  • km 4: Erste leichte Steigung auf einem kleinen Asphaltstück.
  • km 6: In Neumühle wieder ein kurzes Asphaltstück aber dann sofort wieder am Staffelbach entlang.
  • km 9: Bei der Kaindlmühle die Hauptstraße überqueren – ab hier gehts weiter gemütlich den Bach entlang, allerdings heißt dieser jetzt “Erlau”.
  • km 11: Ab der Papiermühle wieder knapp 1km auf Asphalt bis zur Hauptstraße die wir gleich überqueren um uns gleich mal den ersten happigen Anstieg vorzunehmen.
  • km 13: Nach dem ersten großen Anstieg mit einer sehr steilen Rampe gehts nun VOI steil bergab. Wer hier auf dem Bike bleibt kann sich wahrlich “Downhiller” nennen. Der Rest trägts halt ein paa wenige Höhenmeter.
  • km 14: “Unten” angekommen gehts nun zuerst auf Forstweg und dann auf Asphalt locker und leicht nach Erlau an die Donau.
  • km 17: Im Örtchen Erlau gehts auf den Donau-Radweg. Den radeln wir nun entspannt bis nach Passau.
  • km 29: Nachdem wir die Donau und den Inn überquert haben gehts nun wieder auf den Donau-Radweg – diesmal halt Stromabwärts.
  • km 31: Nun ist wieder Schluß mit “geradeaus” strampeln. Teilweise extrem steil geht es durch den Wald hinauf nach Freinberg in Österreich. Wer das komplett durchtreten kann – Respekt. Der Rest schiebt halt ein paar Meter.
  • km 34: Ab Freinberg gehts wieder bergab allerdings schnell wieder extrem bergauf. Auch hier werden wohl die allermeisten ein paar Meter schieben (und evtl. a bisserl fluchen).
  • km 35: Ab hier weiß man das sich die Plagerei absolut lohnt – Ankunft direkt unter der Terrasse des Gasthaus Blaas mit grandiosem Panoramablick auf Passau. Man hat hier a bisserl mehr als die Hälfte der Strecke hinter sich. Ab hier gehts wieder bergab zur Donau und den Donauradweg gemütlich weiter.
  • km 47: Nun ist eine Schifferlfahrt angesagt. Mit der Fähre setzen wir nach Obernzell über. Eine lange Wartezeit ist hier kaum zu erwarten.
  • km 49: Nachdem wir durch Obernzell durch sind gehts ab hier wieder relativ steil bergauf. Diesmal allerdings auf einer Staatsstraße. Hier muss man höchstens aus Erschöpfung schieben.
  • km 53: Hier rechts ab auf die Haarer Straße richtung Schaibing.
  • km 55: Links Abbingen nach Schaibing rein. Da bis zur Kirche, an dieser rechts vorbei Richtung Aubach
  • km 58: Unten im Tal die Asphaltstrasse nach rechts verlassen und auf Forststraße weiter dem Aubach entlang.
  • km 60: Bei der Wastlmühle links Abbiegen Richtung Jahrdorf
  • km 61: In Jahrdorf auf die Staatsstraße links Abbiegen und auf geht´s zum Enspurt (bergab) nach Hauzenberg

 

Und hier die GPS Daten

Hier könnt ihr euch die .gpx Datei runter laden: GPSies - Donaublick MTB Runde
Oder ihr scannt einfach den “Track to Go”-Code rechts mit euerem Smartphone.
Viel Spaß bei dieser Runde. Wir würden uns sehr über euere Eindrück freuen.
Wir nutzen für unsere Track Darstellung den kostenlosen Online GPS Service von GPSies.com – da findet Ihr auch weitere sehr gute Touren & Tracks.

 

 

Falkner Michael

Liebe es einfach "draussen" zu sein. Am liebsten auf dem MTB. Aber auch Bergwandern, Klettersteige und im Winter Schneeschuhtouren begeistern mich einfach.